Entgeltliche Einschaltung

2.500 Hühner bei Brand auf Bauernhof im Bezirk Amstetten verendet

Wallsee (APA) - Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Wallsee im westlichen Niederösterreich sind am Dienstagnachmittag 2.500 Hühner verend...

  • Artikel
  • Diskussion

Wallsee (APA) - Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Wallsee im westlichen Niederösterreich sind am Dienstagnachmittag 2.500 Hühner verendet. Das Feuer war im Wirtschaftstrakt eines Anwesens ausgebrochen, berichtete Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando Amstetten. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus wurde verhindert.

Laut Gutlederer waren neun Feuerwehren ausgerückt. Außerdem wurden aus Amstetten ein Großtanklöschfahrzeug und ein Hubsteiger angefordert. Der Einsatz der Helfer in Wallsee sollte noch bis in die Nachtstunden dauern.

Entgeltliche Einschaltung

Feuerwehrangaben zufolge waren erst am Montag 1.000 Hühner verkauft worden. Die auf dem Hof verbliebenen 2.500 verbrannten einen Tag später.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung