Entgeltliche Einschaltung

Atomgespräche - Expertenverhandlungen werden fortgesetzt

Wien/Teheran (APA) - Im Atomstreit mit dem Iran wird vor der Deadline am 24. November am Mittwoch weiter verhandelt. Die fünf UNO-Vetomächte...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien/Teheran (APA) - Im Atomstreit mit dem Iran wird vor der Deadline am 24. November am Mittwoch weiter verhandelt. Die fünf UNO-Vetomächte (Frankreich, Großbritannien, Russland, China und die USA) plus Deutschland versuchen nach wie vor, mit dem Iran ein endgültiges Abkommen zu erreichen.

Unter der Leitung des iranischen Außenministers und Chefverhandlers Mohammad Javad Zarif wollen die Iraner eine Lösung in dem seit Jahren laufenden Atomstreit erreichen.

Entgeltliche Einschaltung

In entscheidenden Fragen gibt es nach Berichten noch große Meinungsverschiedenheiten: So werde über die Anzahl der iranischen Zentrifugen, den Zeitplan für die Lockerung der Wirtschaftssanktionen gegen Teheran und die Gültigkeitsdauer eines finalen Abkommens verhandelt. Zuletzt hieß es, es werde in Wien wohl zunächst nur zu einer Zwischeneinigung kommen und eine neue Frist für eine endgültiges Abkommen gesetzt.

Die Iraner drängen auf eine rasche und vollständige Aufhebung der Strafmaßnahmen. „Wir haben klargestellt, dass ein Ende der Sanktionen die Grundvoraussetzung für ein seriöses Abkommen ist. Das weiß auch die andere Seite“, hieß es aus iranischen Diplomatenkreisen am Mittwochvormittag gegenüber der APA. Allerdings haben USA und EU klargestellt, nicht alle Sanktionen auf einmal aufzuheben.

Am Mittwoch und Donnerstag sollen im Palais Coburg mehrere bi- und trilaterale Expertengespräche stattfinden. Später in der Woche wird auch US-Außenminister John Kerry in Wien erwartet.

Im elf Jahre andauernden Konflikt rund um das umstrittene iranische Atomprogramm will die internationale Staatengemeinschaft glaubhafte und überprüfbare Garantien von der Islamischen Republik, dass deren Atomprogramm ausschließlich friedlich ist.

~ WEB http://www.iaea.org/ ~ APA116 2014-11-19/10:10


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung