Entgeltliche Einschaltung

Einbrecher in Vorarlberg auf der Flucht gestellt

Bregenz (APA) - Ein flüchtiger Einbrecher ist in Bregenz in der Nacht auf Mittwoch festgenommen worden, teilte die Vorarlberger Polizei erst...

  • Artikel
  • Diskussion

Bregenz (APA) - Ein flüchtiger Einbrecher ist in Bregenz in der Nacht auf Mittwoch festgenommen worden, teilte die Vorarlberger Polizei erst am Donnerstag mit. Der 28-Jährige hatte kurz vor seiner Verhaftung versucht, ein Wohnmobil aufzubrechen, war dabei aber von einem Passanten beobachtet und gestellt worden. Trotzdem konnte der Mann flüchten.

Laut Polizei war der 28-Jährige gegen 3.30 Uhr beobachtet worden, wie er mit einem Ast das Fenster eines Wohnmobils aufzuhebeln versuchte. Dem Zeugen gelang es, den Mann zu überwältigen und festzuhalten. Dieser befreite sich jedoch mit Faustschlägen und Fußtritten aus der Umklammerung und flüchtete, konnte jedoch bereits kurz nach der Tat von Beamten der Polizeiinspektion Bregenz gestellt werden.

Entgeltliche Einschaltung

Der Mann wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizvollzugsanstalt Feldkirch eingeliefert. Er wird verdächtigt, in der gleichen Nacht auch in ein Kosmetik- und Nagelstudio in Bregenz eingebrochen und Bargeld sowie Kosmetikartikel gestohlen zu haben. Der Zeuge erlitt bei der Attacke leichte Verletzungen.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung