Umwidmung für Straubkaserne durch

Hall, Thaur – Im Dezember des Vorjahres hat eine Bietergemeinschaft aus Thaurer und Rumer Gemüsebauern das Areal der ehemaligen Straubkasern...

  • Artikel
  • Diskussion
Landwirtschaft und Gewerbe ziehen in die Straubkaserne ein.
© Paumgartten

Hall, Thaur –Im Dezember des Vorjahres hat eine Bietergemeinschaft aus Thaurer und Rumer Gemüsebauern das Areal der ehemaligen Straubkaserne in Hall um 13 Mio. Euro erworben. Seither wurde mit der Stadt Hall um die notwendige Umwidmung der neun Hektar großen Fläche und der Kaserne gerungen. Zuletzt spitzte sich die Situation zu. Der Haller Bürgermeisterin und Landtagsabgeordneten Eva Posch (VP) wurde von den Bauern und der Landwirtschaftskammer Blockadepolitik vorgeworfen, auch die Haller Oppositionsparteien übten scharfe Kritik an Posch.

Die Bürgermeisterin wiederum führte das Stadtentwicklungskonzept ins Treffen. Plötzlich ging alles jedoch relativ schnell. Am Freitag wurde eine Einigung verkündigt. Ein Teil des Areals wird künftig für Gewerbe- und Handwerksbetriebe zur Verfügung stehen. Die Gemüsebauern, die unter „5er Gemüseland Tirol“ firmieren, werden jedoch keine Flächen verkaufen. Geschäftsführer Christian Braito betont, dass sich auf rund 1,5 Hektar Handwerks- und Gewerbebetriebe ansiedeln können. „Das wird wahrscheinlich in Form von Pachtverträgen erfolgen.“

Insgesamt wundert sich Braito über die Verzögerung. „Diese Lösung hätten wir auch schon vor Monaten haben können.“ Letztlich sei man jedoch zufrieden und werde jetzt Westösterreichs modernste Gemüsebaulogistik errichten. Bis 31. März werden in der Straubkaserne noch Flüchtlinge untergebracht.

Die Haller Bürgermeisterin ist ebenfalls froh, dass das Widmungskapitel erfolgreich abgeschlossen wurde. „Für die Gemeinde ist die nun beschlossene Mehrfachnutzung des Areals von großer Bedeutung, da sie die wirtschaftliche Wertschöpfung steigert und die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Hall langfristig positiv beeinflussen wird“, erklärt Posch. (pn)


Kommentieren


Schlagworte