Entgeltliche Einschaltung

Nordbergstraßen-Immobilie ging an Investor 6B47

Wien (APA) - Das ehemalige Telekom-Haus in der Nordbergstraße 15 in Wien-Alsergrund ist im Vorjahr wieder verkauft worden. Der Investor 6B47...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Das ehemalige Telekom-Haus in der Nordbergstraße 15 in Wien-Alsergrund ist im Vorjahr wieder verkauft worden. Der Investor 6B47 kaufte die Immobilie von einem deutschen Fonds Ende September um 26,5 Mio. Euro, bestätigte ein Sprecher der APA einen „Gewinn“-Bericht. Ein früherer Deal war wegen einer Provision an Walter Meischberger jahrelang Gegenstand von Ermittlungen, die 2014 eingestellt wurden.

Ursprünglich war die Immobilie im Besitz der Telekom Austria. Die teilstaatliche Telekom verkaufte das Haus an ein Konsortium um den Baukonzern Porr, das es nach nur zwei Monaten, Ende 2003, an einen deutschen Fonds deutlich teurer weiterverkaufte.

Entgeltliche Einschaltung

Bei den Ermittlungen ging es um den Verkauf der Immobilie durch die Telekom Austria. Für das Gebäude hatte sich die staatliche Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) interessiert, wo der Makler Ernst Karl Plech, Geschäftspartner von Meischberger und Vertrauter von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP), im Aufsichtsrat saß. Die BIG wurde aber von einem Konsortium (Porr und Kallinger) ausgebootet. Die Porr legte ein Angebot, das mit 30,5 Mio. Euro knapp über dem Angebot der BIG lag. Das Konsortium wurde von Martin Huber, Ex-Porr-Manager und und Ex-ÖBB-Chef, geleitet.

Zwei Monate später, Ende 2003, wurde das Gebäude von den Käufern um 49 Mio. Euro an einen deutschen Investor weiterverkauft, zuvor wurde der ÖBB das dazugehörige Grundstück um vier Mio. Euro abgekauft. Die Wertsteigerung um rund 14 Mio. Euro macht die Ermittler stutzig. Meischberger hat bei diesem Projekt 708.000 Euro Provision kassiert. In einem von Ermittlern abgehörten Telefonat fragte er Plech, wo die Straße überhaupt liege, und was seine Leistung gewesen wäre.

In dem Gebäude wurden Universitätsräumlichkeiten untergebracht, seit der Übersiedlung der WU steht der Bau leer. Der neue Eigentümer ist die 6B47 Real Estate Investors AG.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung