Entgeltliche Einschaltung

RBI treibt auch Börsenpläne für Polbank voran - Insider

Warschau/Wien (APA/Reuters) - Die börsennotierte Raiffeisen Bank International (RBI) erwägt Insidern zufolge neben einem Verkauf ihrer polni...

  • Artikel
  • Diskussion

Warschau/Wien (APA/Reuters) - Die börsennotierte Raiffeisen Bank International (RBI) erwägt Insidern zufolge neben einem Verkauf ihrer polnischen Tochter Polbank auch einen Börsengang des Instituts noch im laufenden Jahr. Der Börsengang könne dabei größer ausfallen als ursprünglich geplant, sagte eine der mit den Planungen vertrauten Personen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.

„Das angebotene Paket würde 30 bis 40 Prozent umfassen, statt 15 bis 20 Prozent“, sagte einer der Insider. Raiffeisen hatte bereits angekündigt, bis spätestens Mitte 2016 15 Prozent der Polbank an die Börse zu bringen - um die polnischen Aufseher zufriedenzustellen. Nun sei der Gang an den Kapitalmarkt jedoch eine willkommene Maßnahme, um sich frisches Geld zu holen, sagten die Insider.

Entgeltliche Einschaltung

Ein RBI-Sprecher erklärte gegenüber Reuters, die Bank konzentriere sich derzeit auf die Vorbereitungen für einen Börsengang der Polbank. „Größe, Struktur und Zeitpunkt sind noch offen.“ Im Dezember hatte Reuters von Insidern erfahren, dass RBI auch einen Komplettverkauf der Tochter ins Visier nimmt - neben dem Verkauf einer Minderheit über die Börse.

~ ISIN AT0000606306 WEB http://www.rbinternational.com/ ~ APA495 2015-01-07/17:50

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung