Spanien erwartet Konjunkturschub durch Öl und Euro

Madrid (APA/Reuters) - Die spanische Wirtschaft profitiert der Regierung zufolge spürbar von sinkenden Ölpreisen und dem billigeren Euro. Da...

Madrid (APA/Reuters) - Die spanische Wirtschaft profitiert der Regierung zufolge spürbar von sinkenden Ölpreisen und dem billigeren Euro. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde in diesem Jahr um mindestens 2,5 Prozent zulegen, sagte Wirtschaftsminister Luis de Guindos der Tageszeitung „Expansion“ (Montagausgabe). Bisher wurde nur ein Plus von zwei Prozent erwartet.

„Wenn die Ölpreise und der Wechselkurs auf ihren aktuellen Niveaus verharren, werde wir ein zusätzliches Wachstum von 0,5 Prozentpunkten sehen - und das ist noch eine vorsichtige Schätzung“, sagte de Guindos. Die Regierung wird ihre offizielle Prognose im April veröffentlichen.

2014 ist die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone voraussichtlich um 1,9 Prozent gewachsen. Das Statistikamt gibt die Daten am Freitag bekannt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren