Wiener Rentenmarkt am Vormittag etwas leichter

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat sich am Montagvormittag etwas leichter gezeigt. Im Vergleich zu Freitag gab es bei allen beobachtete...

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat sich am Montagvormittag etwas leichter gezeigt. Im Vergleich zu Freitag gab es bei allen beobachteten Laufzeiten moderate Renditeaufschläge zu verbuchen.

An den europäischen Anleihemärkten ist die erste Reaktion auf den Sieg des reformkritischen Linksbündnisses Syriza bei den griechischen Parlamentswahlen gelassen ausgefallen. Für griechische Staatsanleihen wurden am Montagvormittag zwar höhere Risikoaufschläge verlangt. An anderen Märkten hielten sich die Ausschläge aber in engen Grenzen.

Analysten rechnen zwar mit schwierigen Verhandlungen zwischen Athen und seinen Geldgebern. Zumeist wird aber ein für beide Seiten gesichtswahrender Kompromiss erwartet. Am griechischen Anleihemarkt stieg die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen um 0,41 Prozentpunkte auf 8,59 Prozent.

Heute um 11.20 Uhr notierte der marktbestimmende März-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 158,67 um 6 Ticks unter dem letzten Settlement von 158,73. Das bisherige Tageshoch lag bei 159,05, das Tagestief bei 158,59. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 46 Basispunkte. Der Handel verläuft bei sehr schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 177.468 März-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,10 (zuletzt: 1,02) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,30 (0,13) Prozent, die fünfjährige mit minus 0,05 (minus 0,16) Prozent und die zweijährige lag bei minus 0,14 (minus 0,22) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 10 (zuletzt: 8) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 16 (18) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 10 (10) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 6 (5) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 44/06 30 3,15 151,13 151,35 1,10 10 105,8 Bund 23/10 10 1,75 112,40 112,45 0,30 16 98,95 Bund 18/10 5 1,15 104,44 104,50 -0,05 10 100,15 Bund 15/07 2 3,50 101,63 101,69 -0,14 6 101,75 ~


Kommentieren