Budapester Börse schließt im Plus - BUX gewinnt 0,79 Prozent

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Montag klare Aufschläge verbucht. Der BUX schloss mit einem Zuwachs von 0,79 Prozent bei 16.890...

Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Montag klare Aufschläge verbucht. Der BUX schloss mit einem Zuwachs von 0,79 Prozent bei 16.890,95 Punkten. Das Handelsvolumen belief sich auf 5,50 (zuvor: 5,68) Mrd. Forint.

Nach einer Kursschwäche im Eröffnungshandel ging es für den BUX im weiteren Verlauf kontinuierlich nach oben und der ungarische Leitindex konnte sich in klar die Gewinnzone vorkämpfen. Auch das europäische Umfeld präsentierte sich im Plus.

Die auffälligste Kursbewegung absolvierte in Ungarn zum Auftakt in die neue Handelswoche BTel . Bei nicht aussagekräftigen dünnen Umsätzen kickten die Papiere den Telekomunternehmens um mehr als 18 Prozent ein. Unter den Schwergewichten legten in Budapest MTelekom 2,30 Prozent zu. Hier gab es Spekulationen, dass die Deutsche Telekom ihren Anteil an dem ungarischen Telekomunternehmen von aktuell etwas mehr als 40 Prozent ausbauen könnte.

OTP Bank steigerten sich um 1,80 Prozent. Mit der anhaltenden Ölpreisschwäche im Fokus gaben MOL um 0,27 Prozent nach. Die Pharmaaktie Gedeon Richter legte 0,37 Prozent zu.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt FHB 681 688 MTelekom 356 348 MOL 11.180 11.210 OTP 3.847 3.779 Gedeon Richter 3.789 3.775 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA498 2015-01-26/17:29


Kommentieren