Kapsch CarrierCom hat ersten Public-Transport-Auftrag in Südamerika

Wien/Rio de Janeiro (APA) - Die auf Telekommunikationslösungen für Bahngesellschaften spezialisierte Kapsch CarrierCom stattet die U-Bahn-Li...

Wien/Rio de Janeiro (APA) - Die auf Telekommunikationslösungen für Bahngesellschaften spezialisierte Kapsch CarrierCom stattet die U-Bahn-Linie 4 in Rio de Janeiro mit einer sogenannten TETRA-Funktechnologie aus. Es handelt sich um den ersten Auftrag im Geschäftsfeld Public Transport von Kapsch CarrierCom in Südamerika, hieß es in einer Aussendung. Das Volumen liegt im „niedrigen einstelligen Millionenbereich“.

Kapsch baut das Funknetz mit vier Basisstationen, 30 Cab Radios in Zügen und 140 tragbaren Funkgeräten. TETRA steht für „terrestrial trunked radio“; es handelt sich um einen Standard im digitalen Bündelfunk. Die U4 in Rio wird auch wegen der Olympischen Sommerspiele 2016 errichtet, die in der brasilianischen Metropole stattfinden werden.

~ WEB http://www.kapsch.net/ ~ APA173 2015-01-27/10:43


Kommentieren