Asyl - Steiermark erfüllt Quote zu rund 104 Prozent

Graz (APA) - Die Steiermark erfülle die Quote zur Unterbringung von Asylwerbern mit Dienstag zu 104,2 Prozent, wie auf Anfrage aus dem Büro ...

Graz (APA) - Die Steiermark erfülle die Quote zur Unterbringung von Asylwerbern mit Dienstag zu 104,2 Prozent, wie auf Anfrage aus dem Büro des zuständigen Soziallandesrates und LHStv. Siegfried Schrittwieser (SPÖ) mitgeteilt wurde. Derzeit habe man 4.845 Menschen in Betreuung, das sind 196 Personen über dem Soll. „Die Angebotslage bei Quartieren ist so, dass wir ausreichend versorgt sind“, so ein Sprecher.

Man sei natürlich ständig beim Prüfen neuer Quartiermöglichkeiten, da man die Entwicklung bei der Zahl der Flüchtlingen nicht genau abschätzen könne, hieß es auf APA-Anfrage. Von den 4.845 Menschen seien 232 in Bundesbetreuung in Steinhaus am Semmering - in jenem Heim, das Innenministerin Johann Mikl-Leitner (ÖVP) zu schließen versprochen habe, wenn die Steiermark die Quote erfülle. „Das ist bereits seit Dezember der Fall“, so der Sprecher. LHStv. Schrittwieser habe diesbezüglich auch Mitte Jänner ein Gespräch mit der Innenministerin gehabt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren