Russlands Rüstungsexporte übersteigen 15 Milliarden Dollar

Moskau (APA/Reuters) - Russland hat im vergangenen Jahr nach den Worten von Präsident Wladimir Putin für mehr als 15 Milliarden Dollar (13,3...

Moskau (APA/Reuters) - Russland hat im vergangenen Jahr nach den Worten von Präsident Wladimir Putin für mehr als 15 Milliarden Dollar (13,34 Mrd. Euro) Waffen exportiert. Zudem seien bereits neue Aufträge im Umfang von 14 Milliarden Dollar unterzeichnet worden, ergänzte Putin am Dienstag.

Russland ist nach den USA der weltweit zweitgrößte Rüstungsexporteur. Putin zufolge wurden im vergangenen Jahr mehr als 60 Länder beliefert. Russland plane, seine Exporte in den asiatisch-pazifischen Raum, nach Afrika, Lateinamerika und in die Karibik auszubauen, fügte Putin hinzu. Besonders angesichts der schwierigen geopolitischen Lage sei der Export von Hochtechnologie-Gütern für sein Land sehr wichtig.

Wegen der Ukraine-Krise sind die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen derzeit äußerst gespannt. Der Regierung in Moskau wird vorgeworfen, die Separatisten im Osten der Ukraine militärisch zu unterstützen. Die russische Wirtschaft leidet stark unter dem Ölpreisverfall.


Kommentieren