NÖ Sozialsektor zählt 17.500 Beschäftigte

St. Pölten (APA) - In Niederösterreich sind im Pflege- und Sozialbereich aktuell 17.500 Menschen tätig. „Aufgrund der demografischen Entwick...

St. Pölten (APA) - In Niederösterreich sind im Pflege- und Sozialbereich aktuell 17.500 Menschen tätig. „Aufgrund der demografischen Entwicklung rechnen wir mit einem Beschäftigungszuwachs von weiteren 250 Beschäftigten pro Jahr“, verwies Landesrätin Barbara Schwarz (ÖVP) in einer Aussendung am Mittwoch auf die Bedeutung des Sektors als Beschäftigungsmotor.

In den vergangenen zehn Jahren seien durch die Investitionen der öffentlichen Hand zusätzlich rund 3.400 dauerhafte Arbeitsplätze geschaffen worden. Zusätzlich zu bereits geplanten Baumaßnahmen würden 2015 Sanierungsprojekte in der Höhe von sechs Mio. Euro vorgezogen, um Impulse im Baugewerbe auszulösen. Beim Ausbau der mobilen Pflegedienste und Heime orientiere man sich am Altersalmanach, der ab 2016 neu erarbeitet werde, um den künftigen Bedarf an Betreuungsplätzen auf Bezirksebene zu erheben.


Kommentieren