Fußball: Ehemaliger Weltstar Figo kandidiert in FIFA-Präsidentenwahl

Lissabon (APA/Reuters) - Der ehemalige Weltfußballer Luis Figo will für die Wahl zum Präsidenten des Weltverbandes FIFA kandidieren. Dies ga...

Lissabon (APA/Reuters) - Der ehemalige Weltfußballer Luis Figo will für die Wahl zum Präsidenten des Weltverbandes FIFA kandidieren. Dies gab der 42-jährige Portugiese am Mittwoch, einen Tag vor Ende der Bewerbungsfrist, im US-Sender CNN bekannt. „Ich sorge mich um den Fußball, und was ich betreffend des Images der FIFA sehe - nicht nur jetzt, sondern die letzten Jahre - gefällt mir nicht“, sagte der Ex-Profi.

Figo spielte in seiner Karriere für den FC Barcelona und Real Madrid, 2001 wurde er zum Weltfußballer gewählt. Vor Figo hatten Amtsinhaber Joseph Blatter, FIFA-Ex-Funktionär Jerome Champagne, der Niederländer Michael van Praag und der Franzose David Ginola ihre Bewerbung für die Wahl am 29. Mai angemeldet.


Kommentieren