Betrugsopfer erkannte Täter wieder: Duo festgenommen

Wien (APA) - Ein 17-Jähriger ist bereits im Dezember Opfer eines Betrugs geworden - er hatte statt einem teuren Smartphone bei einem Straßen...

Wien (APA) - Ein 17-Jähriger ist bereits im Dezember Opfer eines Betrugs geworden - er hatte statt einem teuren Smartphone bei einem Straßengeschäft von zwei Männern eine Fliese erworben. Am Mittwochabend erkannte der Bursche die Verkäufer in der Quellenstraße in Wien-Favoriten wieder. Beamte nahmen die Verdächtigen im Alter von 32 und 33 Jahren fest, informierte die Polizei in einer Aussendung am Donnerstag.

Im Dezember hatten die beiden jetzt Festgenommenen dem 17-Jährigen auf offener Straße das Handy angeboten. Der Jugendliche zahlte, woraufhin ihm die Handyhülle mit dem vermeintlichen Smartphone überreicht wurde. Wenig später stellte der junge Mann fest, dass sich anstatt des Schnäppchens ein Fliesenstück in der Hülle befand.


Kommentieren