Vorarlberger Polizei zog zwei Marihuana-Händler aus dem Verkehr

Feldkirch (APA) - Die Vorarlberger Polizei hat in Feldkirch zwei mutmaßliche Suchtgiftdealer ausgeforscht. Die beiden Männer im Alter von 57...

Feldkirch (APA) - Die Vorarlberger Polizei hat in Feldkirch zwei mutmaßliche Suchtgiftdealer ausgeforscht. Die beiden Männer im Alter von 57 und 47 Jahren sollen zwischen 2011 und Oktober 2014 durch die Aufzucht von Hanfpflanzen mindestens zwölf Kilogramm Marihuana erzeugt und zum Kilopreis von 5.000 Euro an eine unbekannte Frau verkauft haben. Die Indoor-Hanfpflanzanlage wurde ausgehoben, so die Exekutive.

Aus den in der Anlage befindlichen 44 Pflanzen konnten etwa 1.900 Gramm getrocknete Frucht- und Blütenstände gewonnen werden. Die Polizei bezifferte den Wert der erntereifen Hanfpflanzen sowie von rund 100 Gramm sichergestellten Marihuanas mit etwa 20.800 Euro. Die beiden Verdächtigen wurden auf freiem Fuß angezeigt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren