Alkoholisierte Salzburgerin überschlug sich mit Pkw in Bayern

Traunstein (APA) - Eine 24 Jahre alte Salzburgerin hat sich in der Nacht auf Samstag auf der Autobahn A8 in Bayern mit ihrem Pkw überschlage...

Traunstein (APA) - Eine 24 Jahre alte Salzburgerin hat sich in der Nacht auf Samstag auf der Autobahn A8 in Bayern mit ihrem Pkw überschlagen. Die alkoholisierte Frau fuhr bei der Raststätte Hochfelln-Süd gegen den Anpralldämpfer an der Einfahrt zur Tankstelle, bestätigte die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein der APA deutsche Medienberichte. Die Lenkerin wurde leicht verletzt in das Klinikum Traunstein gebracht.

Die Österreicherin war auf dem Heimweg von einem Faschingsfest in Kufstein in Tirol und fuhr auf der A8 in Richtung Salzburg. „Der Grund für das Fehlverhalten der jungen Dame war an der Unfallstelle schnell ermittelt, da sie eine erhebliche Alkoholfahne aufwies und der durchgeführte Atemalkoholtest einen Wert nahe der zwei Promille erbrachte“, berichtete die Polizei.

Die junge Mutter erwartet ein Strafverfahren sowie der längere Entzug ihres Führerscheins. Der entstandene Sachschaden am Pkw und an den Autobahneinrichtungen beläuft sich laut Polizei auf rund 30.000 Euro.


Kommentieren