58-Jährige Frau aus Bezirk Krems seit Freitag abgängig

Krems (APA) - Im Bezirk Krems ist seit Freitagvormittag eine 58 Jahre alte Frau abgängig. Suchaktionen nach der Vermissten verliefen vorerst...

Krems (APA) - Im Bezirk Krems ist seit Freitagvormittag eine 58 Jahre alte Frau abgängig. Suchaktionen nach der Vermissten verliefen vorerst negativ, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Auch Abfragen bei den zentralen Stellen für Landeskliniken bzw. Krankenhäuser in Niederösterreich und Wien hätten keinen ambulanten oder stationären Aufenthalt der Niederösterreicherin ergeben.

Der Anzeige des Ehemannes zufolge hatte die offenbar an Depressionen leidende 58-Jährige vermutlich in den Nacht- oder frühen Morgenstunden am Freitag das gemeinsame Wohnhaus verlassen. Sie dürfte keinerlei persönliche Gegenstände bei sich haben und zu Fuß verschwunden sein. Suizidabsichten seien nicht geäußert worden. Zahlreiche Telefonate des Mannes mit Freunden und Bekannten über einen etwaigen Aufenthaltsort der Vermissten verliefen negativ.

An einer groß angelegten Suchaktion über Anordnung der Bezirkshauptmannschaft Krems am Freitagnachmittag waren Mitglieder der FF Rohrendorf, die Suchhundestaffel des Roten Kreuzes und die Rettungshundestaffel NÖ, Hundeführer der Polizeidiensthundeinspektion Echsenbach, ein Hubschrauber des Innenministeriums, Polizeibeamte aus dem Bezirk Krems sowie auch andere freiwillige Helfer im Einsatz. Die Abgängige ist 1,67 Meter groß, schlank, hat schulterlange dunkle Haare, blaue Augen und dürfte u.a. mit braunen Stiefeln und einem braunen Mantel bekleidet sein. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Hadersdorf am Kamp (Tel.: 059133-3442) erbeten.


Kommentieren