Entgeltliche Einschaltung

IS - Obama: Verbrennung von jordanischem Piloten zeigt „Barbarei“

Washington/Bagdad (APA/dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die IS-Terrormiliz nach der vermutlichen Verbrennung eines als Geisel genommenen...

  • Artikel
  • Diskussion

Washington/Bagdad (APA/dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die IS-Terrormiliz nach der vermutlichen Verbrennung eines als Geisel genommenen jordanischen Piloten als bösartige und barbarische Organisation verurteilt. Die mutmaßliche Ermordung des Piloten Muath al-Kasaesbeh werde die Bemühungen des Anti-IS-Bündnisses nur verdoppeln, sagte Obama am Dienstag während eines Treffens im Weißen Haus.

„Welche Ideologie sie auch immer bedienen, sie ist ruiniert“, sagte Obama. Die Extremisten des IS seien nur an Tod und Zerstörung interessiert. Bestätigen könne er die auf jihadistischen Internetseiten veröffentlichten Bilder aus einem Video derzeit allerdings nicht.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung