Entgeltliche Einschaltung

Palfinger - Analysten sehen 2014 kleines Umsatzplus, weniger Ergebnis

Wien (APA) - Analysten erwarten für die am Freitag angesetzten Jahresergebnisse des Kranherstellers Palfinger kleine Zuwächse beim Umsatz un...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Analysten erwarten für die am Freitag angesetzten Jahresergebnisse des Kranherstellers Palfinger kleine Zuwächse beim Umsatz und leichte Rückgänge im Ergebnis. Das Mittel der Prognosen von Erste Group und Raiffeisen Centrobank (RCB) für den Palfinger-Umsatz im Jahr 2014 liegt bei 1,037 Mrd. Euro und damit rund 6 Prozent über dem Umsatz von 2013 (980,7 Mio. Euro).

Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) wird im Mittel der Schätzungen 2 Prozent unter dem Vorjahreswert bei 103,0 Mio. Euro erwartet. Das Betriebsergebnis (EBIT) erwarten die Analysten im Schnitt 7 Prozent schwächer bei 68,7 Mio. Unterm Strich wird ein Gewinn von 39,3 Mio. Euro vorausgesagt, gegenüber dem Nettogewinn vom Vorjahr (44,0 Mio.) errechnet sich daraus ein Minus von 11 Prozent.

Entgeltliche Einschaltung

Im Vergleich zum Vorjahresquartal erwarten die Erste-Analysten schwächere Zahlen für Ergebnis und Umsatz. Der Kranhersteller habe mit seiner Gewinnwarnung im Oktober bereits schwächere Zahlen signalisiert. Die Euro-Schwäche zum Dollar dürfte zwar nach Einschätzung der Erste-Analysten die Palfinger-Exporte unterstützt haben, die Schwäche des russischen Rubel dürfte sich hingegen negativ ausgewirkt haben.

Palfinger - Analystenprognosen für das Geschäftsjahr 2014:

~

RCB Erste Mittel Vorjahr Änderung Umsatz 1041,0 1033,3 1037,2 980,7 +6% EBITDA 102,9 103,0 103,0 105,5 -2% EBIT 68,9 68,5 68,7 74,1 -7% Net Profit 38,7 39,8 39,3 44,0 -11% ~

~ ISIN AT0000758305 WEB http://www.palfinger.com ~ APA448 2015-02-05/15:03


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung