Rad: „Königsetappe“ der 79. Tour de Suisse führt auf Rettenbachferner

Zürich (APA/Si) - Die 79. Tour de Suisse macht auf ihrer fünften Etappe einen Abstecher nach Österreich. Am 17. Juni führt das längste und w...

Zürich (APA/Si) - Die 79. Tour de Suisse macht auf ihrer fünften Etappe einen Abstecher nach Österreich. Am 17. Juni führt das längste und wohl härteste Teilstück der Schweiz-Radrundfahrt über 237,3 km von Unterterzen am Ufer des Walensees über Liechtenstein auf den Rettenbachferner bei Sölden. Der 15 km lange Schlussanstieg hat durchgehend 12 bis 14 Prozent Steigung.

79. Tour de Suisse (13. bis 21. Juni 2015). Etappenplan. 1. Etappe, Einzelzeitfahren in Risch-Rotkreuz (5,1 km). - 2. Etappe: Rundkurs in Risch-Rotkreuz (161,1 km). - 3. Etappe: Brunnen - Olivone (174,5 km). - 4. Etappe: Flims - Schwarzenbach (193,2 km). - 5. Etappe: Unterterzen - Rettenbachferner/Sölden (Ö, 237,3 km). - 6. Etappe: Wil - Biel (193,1 km). - 7. Etappe: Biel - Düdingen (164,6 km). - 8. Etappe: Rundkurs in Bern (152,5 km). - 9. Etappe: Einzelzeitfahren in Bern (38,4 km). - Total: 1320 km (15.606 Höhenmeter).

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren