Demonstration in Kuwait für Freilassung von Oppositionsführer

Kuwait-Stadt (APA/AFP) - Hunderte Demonstranten haben am Montag im Emirat Kuwait die Freilassung des Oppositionsführers Mussallam al-Barrak ...

Kuwait-Stadt (APA/AFP) - Hunderte Demonstranten haben am Montag im Emirat Kuwait die Freilassung des Oppositionsführers Mussallam al-Barrak gefordert. Bei der Kundgebung in Kuwait-Stadt, an der bis zu 2.000 Menschen teilnahmen, verlangten sie zudem eine Demokratisierung des Landes. Unter den Teilnehmern des Protests waren mehrere frühere Parlamentsabgeordnete und Frauen.

Barrak, selbst ein ehemaliger Parlamentarier, hatte in der vergangenen Woche eine zweijährige Haftstrafe wegen Beleidigung der Staatsführung angetreten. Der Oppositionspolitiker Bader al-Dahum sagte am Montag der Nachrichtenagentur AFP, ab sofort wollten die Regierungskritiker zu jedem Wochenbeginn demonstrieren.

Die kuwaitische Opposition fordert die Freilassung mehrerer weiterer Häftlinge, die Auflösung des Parlaments und der Regierung, ein neues Wahlrecht sowie Neuwahlen. In Barraks Fall prüft das Oberste Gericht Kuwaits eine Freilassung auf Kaution. Eine Entscheidung soll aber frühestens in der kommenden Woche fallen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren