Kitzbühel mit Zuwachs im Wintertourismus

Kitzbühel – Nach Auswertung der Februarzahlen mit Zuwächsen auch in diesem starken Reisemonat bestätigt sich in Kitzbühel insgesamt ein bere...

Kitzbühel –Nach Auswertung der Februarzahlen mit Zuwächsen auch in diesem starken Reisemonat bestätigt sich in Kitzbühel insgesamt ein bereits längerfristiger positiver Trend. Zwischen November 2014 und Februar 2015 wurden im Vergleich zum Vorjahr Zuwächse sowohl bei den Ankünften um 4,5 % als auch bei den Nächtigungen um 2,8 % registriert.

Die touristische Gesamtentwicklung der vergangenen Jahre wird auch durch eine aktuelle Studie des MCI bestätigt, Kitzbühel zählt hier zu den drei stärksten Regionen in Tirol im Bereich der Wertschöpfung.

In Summe wurden in der bisherigen Winterbilanz 114.685 Ankünfte gezählt, in absoluten Zahlen konnten damit 4900 zusätzliche Gäste in Kitzbühel begrüßt werden. Der wichtigste Herkunftsmarkt Deutschland, der knapp 44 % der Kitzbüheler Gäste ausmacht, wuchs bei Ankünften (7,8 %) und bei Nächtigungen (8,7 %) überdurchschnittlich. (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte