Tennis: Nadal will bis Paris wieder bei 100 Prozent sein

Wien (APA/dpa) - Der spanische Tennisstar Rafael Nadal hat bekräftigt, dass er bei den French Open im Mai auf seinen 15. Grand-Slam-Titel lo...

Wien (APA/dpa) - Der spanische Tennisstar Rafael Nadal hat bekräftigt, dass er bei den French Open im Mai auf seinen 15. Grand-Slam-Titel losgehen will, mit dem er Pete Sampras abhängen würde. „Mir würde es schon gefallen, einen mehr zu haben als Pete“, sagte Nadal am Mittwoch.

Der 28-Jährige hatte Anfang März in Buenos Aires seinen ersten Sieg in diesem Jahr gefeiert. Derzeit befinde er sich nach Verletzungen und einer Spielpause aber noch nicht auf dem Top-Level. „Falls ich es schaffe, über ein paar Monate durchgängig spielen zu können, komme ich hoffentlich wieder an die 100 Prozent heran“, sagte der Weltranglistendritte bei „eurosport.yahoo.de“ und betonte: „Natürlich fühle ich mich nicht wie mit 19 oder 20.“

In Paris könnte er den zehnten French-Open-Titel gewinnen und damit bis auf zwei Grand-Slam-Siege an Rekordhalter Roger Federer heranrücken. Dafür müsse er aber ans Limit gehen. „Nun bin ich in einer Phase meiner Karriere, in der ich mein Tennis und das physische Level wieder ans Maximum bringen muss, um überhaupt eine reelle Chance zu haben, diese Titel angreifen zu können“, räumte der Mallorquiner ein.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren