Autodieb nahm in Chile versehentlich schlafendes Kind mit

Santiago de Chile (APA/dpa) - Ein Autodieb hat in Chile Medienberichten zufolge nicht nur einen Wagen gestohlen, sondern wohl versehentlich ...

Santiago de Chile (APA/dpa) - Ein Autodieb hat in Chile Medienberichten zufolge nicht nur einen Wagen gestohlen, sondern wohl versehentlich auch ein darin schlafendes Mädchen mitgenommen. Die Mutter hatte die Sechsjährige am Dienstagabend (Ortszeit) schlafend in ihrem Auto gelassen, weil sie zum Telefonieren ausgestiegen war. Der unbekannte Täter stahl das Auto, mutmaßlich ohne das Mädchen zu bemerken.

Kind und Auto wurden acht Stunden später am Mittwochmorgen unversehrt mehrere Straßenblocks vom Tatort entfernt aufgefunden, berichtete das Nachrichtenportal Emol unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Der Täter war geflüchtet.


Kommentieren