Arbeitsunfall in Wien-Penzing - Mit laufender Motorsäge abgestürzt

Wien (APA) - Schwer verletzt wurde Mittwoch gegen 11.45 Uhr ein Bauarbeiter in Wien-Penzing in der Loudonstraße. Beim „Entkernen“ eines Alth...

Wien (APA) - Schwer verletzt wurde Mittwoch gegen 11.45 Uhr ein Bauarbeiter in Wien-Penzing in der Loudonstraße. Beim „Entkernen“ eines Althauses stürzte der 53-jährige Mann mit einer laufenden Motorsäge etwa fünf Meter ab. Er erlitt Frakturen sowie Kopfverletzungen und wurde per Notarzthubschrauber ins Spital gebracht, teilte die Wiener Berufsrettung mit.

Der Arbeiter war auf einem Balken gestanden, der plötzlich eingebrochen war. Durch die Höhe des Falles erlitt er Knochenbrüche und Kopfverletzungen. Zum Glück fügte er sich bei dem Absturz mit der laufenden Motorsäge „nur“ relativ geringe Blessuren an einem Handrücken zu. Der Verletzte wurde von der Berufsrettung geborgen und kam mit einem Rettungshubschrauber ins Spital. Es bestand keine Lebensgefahr.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren