Tschechischer Snowboarder in der Ramsau aus Bergnot gerettet

Ramsau am Dachstein (APA) - Ein 26 Jahre alter Snowboarder aus Tschechien ist am Samstagabend im Skigebiet Ramsau (Bezirk Liezen) aus Bergno...

Ramsau am Dachstein (APA) - Ein 26 Jahre alter Snowboarder aus Tschechien ist am Samstagabend im Skigebiet Ramsau (Bezirk Liezen) aus Bergnot gerettet worden. Der Urlauber hatte sich im Bereich der Feistererscharte verirrt und mit seinem Mobiltelefon um Hilfe gerufen. Er wurde vom Hubschrauber aus mit einer Wärmebildkamera geortet und mit dem Rettungshubschrauber geborgen.

Der Snowboarder war im freien Gelände unterwegs gewesen, Er glaubte, in Richtung Dachsteinsüdwand unterwegs zu sein, verlor in der Dämmerung die Orientierung und verständigte seine Angehörigen. Laut Polizei folgte er Skispuren in Richtung Krippenstein und kam eine Stunde später zu einer versperrten Hütte. Er rief per Telefon um Hilfe, die Bergrettung wurde alarmiert. Ein Polizeihubschrauber suchte mit einer Wärmebildkamera nach dem Vermissten, als er knapp nach 19.00 Uhr geortet wurde, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, da der Mann mit dem Polizeihelikopter nicht geborgen werden konnte. Der 26-Jährige wurde unverletzt an Bord genommen und nach Ramsau geflogen.


Kommentieren