Skispringen: Freund führt in Oslo - Kraft auf drittem Zwischenrang

Oslo (APA) - Skisprung-Weltcup-Leader Severin Freund hat am Sonntag den Grundstein zum Double in Oslo gelegt. Der Deutsche führt nach dem er...

Oslo (APA) - Skisprung-Weltcup-Leader Severin Freund hat am Sonntag den Grundstein zum Double in Oslo gelegt. Der Deutsche führt nach dem ersten Durchgang auf dem Holmenkollen 4,5 Punkte vor dem Japaner Noriaki Kasai. Österreichs heißes Eisen um den Gesamt-Weltcupsieg, Stefan Kraft, liegt allerdings nur 0,3 Zähler hinter Kasai auf dem dritten Rang und damit in Schlagdistanz.

Mit Peter Prevc, der nach dem ersten Durchgang nur 17. ist, ist ein weiterer Kandidat auf die große Kristallkugel vorerst abgeschlagen.

Für die weiteren Österreicher lief es am Sonntag vorerst wieder nicht nach Wunsch. Neben Kraft sind mit Gregor Schlierenzauer (18.), Manuel Fettner (24.) und Michael Hayböck (25.) nur vier ÖSV-Adler im Finale dabei. Manuel Poppinger (33.) und Ulrich Wohlgenannt (46.) schieden aus. Bereits in der Qualifikation gescheitert war der frühere Vierschanzen-Tourneesieger Thomas Diethart.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren