Entgeltliche Einschaltung

Oberösterreicher baute täglich einen Unfall mit Fahrerflucht

Attersee (APA) - Ein 67-Jähriger aus Attersee (Bezirk Vöcklabruck) hat gleich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Verkehrsunfälle mit Sachsch...

  • Artikel
  • Diskussion

Attersee (APA) - Ein 67-Jähriger aus Attersee (Bezirk Vöcklabruck) hat gleich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Verkehrsunfälle mit Sachschaden verursacht und jedes Mal Fahrerflucht begangen. Einmal konnte kein Alkotest gemacht werden, weil er zu spät ausgeforscht wurde. Beim zweiten Crash hatte er 1,12 Promille, wie die Polizei-Pressestelle Oberösterreich mitteilte.

Freitagabend war der Mann in Attersee mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert. Anstatt dem anderen Lenker seine Daten zu geben, machte er sich aus dem Staub. Am Samstag wurde er von der Polizei ausgeforscht, für einen Alkotest war es aber schon zu spät.

Entgeltliche Einschaltung

Nach wenigen Stunden begegneten die Beamten dem Mann erneut: Wieder war er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen und davongefahren. Diesmal stattete ihm die Polizei aber schneller einen Besuch ab und entzog ihm nach einem positiven Alkotest den Führerschein.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung