Entgeltliche Einschaltung

Leichtathletik/Doping: Ex-Weltmeisterin Montsho zwei Jahre gesperrt

Gaborone (APA/dpa) - Die ehemalige 400-Meter-Weltmeisterin Amantle Montsho aus Botswana ist nach einem Dopingvergehen für zwei Jahre gesperr...

  • Artikel
  • Diskussion

Gaborone (APA/dpa) - Die ehemalige 400-Meter-Weltmeisterin Amantle Montsho aus Botswana ist nach einem Dopingvergehen für zwei Jahre gesperrt worden. Nach Angaben von Moses Bantsi, dem Präsidenten des Leichtathletik-Verbandes von Botswana (BAA), will die 31-Jährige gegen das Urteil des Weltverbandes (IAAF) in Berufung gehen.

Montsho war nach ihrem vierten Platz im 400-Meter-Finale im Vorjahr bei den Commonwealth Games in Glasgow positiv auf das Stimulanzmittel Methylhexanamin getestet worden. Montsho, 2011 in Daegu Weltmeisterin über 400 Meter, ist die erste Leichtathletin aus Botswana, die einen WM-Titel gewonnen hat.

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung