Entgeltliche Einschaltung

Bei Selbstmord-Attacken auf Moscheen in Sanaa zumindest 30 Tote

Sanaa (APA/Reuters/AFP) - Im Zentrum von Jemens Hauptstadt Sanaa hat es während des Freitags-Gebetes Selbstmord-Attacken auf drei Moscheen g...

  • Artikel
  • Diskussion

Sanaa (APA/Reuters/AFP) - Im Zentrum von Jemens Hauptstadt Sanaa hat es während des Freitags-Gebetes Selbstmord-Attacken auf drei Moscheen gegeben. Dabei gab es zumindest 30 Tote und viele Verletzte, berichteten Augenzeugen. Polizeiquellen bestätigten, es habe Anschläge mit vielen Toten gegeben. Die Moscheen im Zentrum von Sanaa werden vor allem von Anhängern der schiitischen Houthi-Miliz frequentiert.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung