Entgeltliche Einschaltung

Spanien will künftig den Chef der Eurogruppe stellen

Brüssel/Madrid (APA/Reuters) - Der spanischen Ministerpräsident Mariano Rajoy will seinen Wirtschaftsminister Luis de Guindos als neuen Chef...

  • Artikel
  • Diskussion

Brüssel/Madrid (APA/Reuters) - Der spanischen Ministerpräsident Mariano Rajoy will seinen Wirtschaftsminister Luis de Guindos als neuen Chef der Euro-Gruppe durchsetzen. „Ich möchte ihn als Präsidenten der Eurogruppe und als Wirtschaftsminister“, sagte Rajoy am Freitag nach dem EU-Gipfel in Brüssel.

Der derzeitige Chef, der niederländische Finanzminister Jeroen Dijsselbloem, will für eine weitere Amtszeit kandidieren. Auf den Kandidaten angesprochen, sagte Rajoy: „Jetzt gibt es zwei.“

Entgeltliche Einschaltung

In der Eurogruppe treffen sich die Finanzminister der 19 Euro-Länder. Sie sprechen hier ihre Wirtschaftspolitik ab, außerdem werden die Staatsfinanzen überwacht. Die Eurogruppe hat in der Schuldenkrise an Bedeutung gewonnen. Ihr nächster Vorsitzender muss bis 1. Juli bestimmt sein.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung