Entgeltliche Einschaltung

Zürcher Börse schließt erneut höher

Zürich (APA/dpa-AFX) - Der Schweizer Aktienmarkt hat am Freitag seinen Höhenflug unvermindert fortgesetzt und damit die neunte Woche in Folg...

  • Artikel
  • Diskussion

Zürich (APA/dpa-AFX) - Der Schweizer Aktienmarkt hat am Freitag seinen Höhenflug unvermindert fortgesetzt und damit die neunte Woche in Folge zugelegt. Nach einem freundlichen Handelsbeginn und einer kleineren Schwäche gegen Mittag erhöhte sich am Nachmittag die Volatilität deutlich, was sich mit dem dreifachen Verfallstermin, dem sogenannten „Hexensabbat“, erklären lässt.

Kurz vor Schluss erklomm der SMI ein neues Jahreshoch von über 9.390 Punkten. Das absolute Rekordhoch bei über 9.530 Punkten von Mitte 2007 liegt damit nicht mehr weit entfernt.

Entgeltliche Einschaltung

Getragen wurde die kauffreudige Stimmung einerseits weiterhin von der sehr lockeren Geldpolitik der Notenbanken weltweit. Andererseits sorgte die Annäherung zwischen Griechenland und den europäischen Geldgebern für einen positiven Unterton. So hat sich unter anderem das Finanzministerium in Athen bereit erklärt, sofort wieder Kontrollen durch die Geldgeber zuzulassen. Rückenwind kam auch von den US-Aktien, welche nach guten Zahlen von Nike ebenfalls mit starken Avancen in die Schlusssitzung der Woche starteten. Impulse von der Makro- oder von Unternehmensseite her blieben zum Wochenende rar.

Der Swiss Market Index (SMI) legte 0,73 Prozent auf 9.396,29

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung