Chinesischer Geschäftsmann kaufte Australiens teuerste Wohnung

Sydney (APA/dpa) - Um umgerechnet fast 18 Millionen Euro hat ein chinesischer Geschäftsmann die bisher wohl teuerste Wohnung in Australien g...

Sydney (APA/dpa) - Um umgerechnet fast 18 Millionen Euro hat ein chinesischer Geschäftsmann die bisher wohl teuerste Wohnung in Australien gekauft. Laut einem Bericht des australischen Senders ABC soll das 800 Quadratmeter große Penthouse auf dem Australia 108-Turm in Melbourne 2019 fertiggestellt werden.

Mit seinen 319 Metern ist Australia 108 als höchstes Gebäude in der Hauptstadt des Bundesstaates Victoria im Südosten des Landes geplant. Das Penthouse im 100. Stockwerk werde über einen gläsernen Lift, ein drei Etagen umfassendes Stiegenhaus und eine mit Glas überdachte Terrasse verfügen, heißt es in dem Bericht.

Bei dem Käufer handle es sich um einen „sehr zurückgezogenen und extrem wohlhabenden“ Chinesen, der drei Monate im Jahr in Melbourne verbringt, sagte der Chef der zuständigen Makler-Firma, Andrew Leoncelli, dem Sender. China ist der größte Handelspartner Australiens. Rund 1,8 Prozent der 23 Millionen Einwohner Australiens sind chinesischer Herkunft.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren