Unverheiratete dürfen in Indonesien nicht gemeinsam aufs Motorrad

Banda Aceh (APA/AFP) - Unverheiratete Männer und Frauen dürfen in einer indonesischen Region künftig nicht mehr zusammen auf dem Motorrad si...

Banda Aceh (APA/AFP) - Unverheiratete Männer und Frauen dürfen in einer indonesischen Region künftig nicht mehr zusammen auf dem Motorrad sitzen. Dies entschied nach Angaben eines Abgeordneten vom Montag das Parlament der Region North Aceh im Norden der Insel Sumatra. Die Entscheidung sei entsprechend den Vorschriften der Scharia gefallen.

„Unverheiratete Menschen, die eng beieinander auf einem Motorrad sitzen, das verstößt ganz klar gegen das islamische Recht und kann zu sündigem Handeln führen“, fügte der Abgeordnete Fauzan Hamzah hinzu. Seinen Angaben zufolge soll das neue Gesetz Anfang kommenden Jahres in Kraft treten.

Das Motorrad ist eines der wichtigsten Fortbewegungsmittel in Indonesien. Von dem nun beschlossenen Verbot wären Schätzungen zufolge mehr als 500.000 Menschen betroffen.

North Aceh liegt in der Provinz Aceh. Diese ist die einzige Provinz in Indonesien, die die Scharia als Rechtsgrundlage eingeführt hat. Unter anderem werden „homosexuelle Akte“, Glücksspiel und Trinken von Alkohol mit Stockschlägen bestraft.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren