Ebola-Verdacht in Deutschland nicht bestätigt

Bochum/Freetown/Conakry (APA/Reuters) - Ein Verdacht auf eine Ebola-Erkrankung hat sich bei einem Patienten im deutschen Bundesland Nordrhei...

Bochum/Freetown/Conakry (APA/Reuters) - Ein Verdacht auf eine Ebola-Erkrankung hat sich bei einem Patienten im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen nicht bestätigt. Eine Untersuchung habe ergeben, dass der Mann nicht an der Seuche erkrankt sei, teilten die Stadt und die Universitätsklinik Düsseldorf am Montag mit.

Der Kranke war vorsorglich aus Bochum in eine Sonderisolierstation der Uniklinik Düsseldorf gebracht worden. Er hatte sich in der Vergangenheit in Guinea aufgehalten und zeigte nach seiner Rückkehr potenziell verdächtige Symptome. In Westafrika sind bisher mehr als 10.000 Menschen sind an der Seuche gestorben.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren