Radsport/Doping: Amateur-Meister Nösig für zwei Jahre gesperrt

Wien (APA) - Der Tiroler Radsportler Emanuel Nösig ist von der Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) wegen Dopings für zwei Jahre bis 31. Jänn...

Wien (APA) - Der Tiroler Radsportler Emanuel Nösig ist von der Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) wegen Dopings für zwei Jahre bis 31. Jänner 2017 gesperrt worden. Der 34-Jährige war im September des Vorjahrer bei seinem Sieg in der Amateurklasse bei den Bergstaatsmeisterschaften auf den Gaisberg positiv auf ein anabol-androgenes Steroid und das Diuretikum Furosemid getestet worden.

Die ÖADR schloss den in der Jedermann-Szene erfolgreichen Amateur ab 1. Februar 2015, dem Tag des Beginns seiner vorläufigen Suspendierung, von Wettkämpfen in allen Sportarten aus. Die Entscheidung ist bereits rechtskräftig, weil kein fristgerechter Einspruch erhoben worden ist, teilte die Rechtskommission am Montag mit.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren