Lufthansa-Vorstand Kay Kratky dürfte neuer AUA-Chef werden

Nach Informationen des Airline-Experten Kurt Hofmann soll Kratky den mit Ende Mai ausscheidenden Jaan Albrecht ablösen.

Archivbild.
© APA

Wien/Frankfurt - Für die AUA (Austrian Airlines) scheint ein neuer Chef gefunden zu sein. Kay Kratky, derzeit Vorstand der Lufthansa-Passagiersparte, dürfte neuer Vorstandsvorsitzender der AUA werden. Das schrieb der Luftfahrt-Experte und -Publizist Kurt Hofmann am Montag auf dem Kurznachrichtenportal Twitter.

Von der zum Lufthansa-Konzern gehörenden österreichischen AUA gab es am Montagabend auf Anfrage keine Stellungnahme.

Der bisherige AUA-Chef Jaan Albrecht, seit November 2011 im Amt, legt mit Ende Mai seinen Chefposten bei der österreichischen Lufthansa-Tochter zurück. Albrecht übernimmt im Lufthansa-Konzern am 1. Juni die Leitung der deutsch-türkischen Airline „SunExpress“. Das ist ein Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines. SunExpress soll bei der Neuaufstellung im Lufthansa-Konzern („Eurowings“) eine wichtige Rolle spielen. (APA)


Kommentieren


Schlagworte