China gibt Preise für die meisten Medikamente frei

Peking (APA/dpa) - China wird zum 1. Juni die Preisvorgaben für die meisten Medikamente aufheben. Künftig sollen die Preise auf dem zweitgrö...

Peking (APA/dpa) - China wird zum 1. Juni die Preisvorgaben für die meisten Medikamente aufheben. Künftig sollen die Preise auf dem zweitgrößten Pharma-Markt der Welt über Angebot und Nachfrage bestimmt werden, kündigte die mächtige Entwicklungs- und Reformkommission (NDRC) am Dienstag in Peking an.

Allerdings hielt sich die Behörde die Möglichkeit offen, auch weiter in die Preisgestaltung einzugreifen, falls sich die Märkte nicht in einem „angemessenen“ Rahmen bewegen sollten. Von der neuen Regelung sind jedoch Betäubungsmittel und spezielle Präparate zur Behandlung psychischer Krankheiten ausgenommen.


Kommentieren