Konzernkreise: Noch keine Entscheidung zu Piech-Nachfolge am Dienstag

Hannover (APA/dpa) - Der VW-Aufsichtsrat wird laut dpa-Informationen in seiner Sitzung am Dienstagabend nach der Hauptversammlung noch keine...

Hannover (APA/dpa) - Der VW-Aufsichtsrat wird laut dpa-Informationen in seiner Sitzung am Dienstagabend nach der Hauptversammlung noch keine Entscheidung über den Posten des Chefkontrolleurs treffen. Das sagten am Dienstagvormittag zwei mit den Plänen vertraute Personen unabhängig voneinander. Es handle sich nur um eine normale Routine-Sitzung des Gremiums, die obligatorisch nach Anteilseigner-Treffen stattfinde.

Die Zusammenkunft im Anschluss an die Hauptversammlung dürfte demnach nur kurze Zeit dauern. Inhaltlich stehe der vakante Vorsitz nicht zur Debatte, hieß es. Der langjährige VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piech hatte seinen Chefkontrolleursposten Ende April geräumt, seither ist die Nachfolge unklar. Ex-IG-Metall-Chef Berthold Huber leitet den Aufsichtsrat derzeit kommissarisch. Medien hatten zuletzt spekuliert, dass nun angeblich noch am Dienstag eine Entscheidung anstehen solle.

~ ISIN DE0007664039 WEB http://www.volkswagenag.com ~ APA111 2015-05-05/10:01

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren