Thailands König begeht 65. Thronjubiläum

Bangkok (APA/dpa) - Der am längsten regierende Monarch der Welt, Thailands König Bhumibol Adulyadej (87), hat am Dienstag in Bangkok sein 65...

Bangkok (APA/dpa) - Der am längsten regierende Monarch der Welt, Thailands König Bhumibol Adulyadej (87), hat am Dienstag in Bangkok sein 65. Thronjubiläum begangen. Der seit Jahren schwer kranke Monarch wurde im Rollstuhl vom Krankenhaus zum Königspalast gebracht und nahm vor geladenen Gästen an einer feierlichen Zeremonie teil.

Anwesend waren seine Kinder, Kronprinz Vajiralongkorn (62) und dessen Schwester Chakri Sirindhorn (60). Seine Frau Sirikit tritt seit einem Schlaganfall vor einigen Jahren nicht mehr in der Öffentlichkeit auf.

Bhumibol lebt seit Jahren überwiegend im Krankenhaus. Er leidet unter anderem an Blutdruckproblemen.

Dem König fällt eine eher repräsentative Rolle zu. Allerdings gelten Bhumibol und der Kronrat als wichtige politische Akteure. Der König hat während seiner langen Regentschaft manche politische Krise mit einem Machtwort beendet. Er wird tief verehrt.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren