Udo Lindenberg: Otto Waalkes machte in der WG den Abwasch

Hamburg (APA/AFP) - Sänger Udo Lindenberg erinnert sich noch an eine ganz besondere Arbeitsteilung in einer WG mit Komiker Otto Waalkes und ...

Hamburg (APA/AFP) - Sänger Udo Lindenberg erinnert sich noch an eine ganz besondere Arbeitsteilung in einer WG mit Komiker Otto Waalkes und seinem Musikerkollegen Marius Müller-Westernhagen. „Otto hat meist den Abwasch gemacht. Ich übernahm lieber andere Jobs - wie Haschisch auf dem Kiez holen“, sagte der 68-Jährige in einem am Dienstag im Voraus veröffentlichten Interview mit dem Magazin „Donna“.

Einmal sei ihm dabei für 20 Mark Blumenerde angedreht worden - „unvergesslich“. In seinen Fünfzigern nahm Lindenberg in einer Krise kräftig ab: „Ich sah aus wie ein Rollmops. Also nahm ich 20 Kilo ab, fand mich dann ganz lecker und bin wieder gern auf die Bühne. Man muss sich ja selbst mögen.“ Heute sei seine Kondition „super“, urteilte der Sänger. Er schwimme jede Nacht zwei Kilometer im Hotelpool.

Seine Mutter war für Lindenberg nach eigenen Worten die „größte Liebe meines Lebens“. Das sei die Liebe, „die alles überstrahlt“. Die anderen Frauen seien jeweils „Lebensstrecken“ gewesen. Über seine Beziehung zur Fotografin Tine Acker sagte der Sänger: „Uns verbindet eine tiefe Liebe. Verlässlichkeit. Sie ist kein Weibchen, keine Spielernatur.“

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren