Landeshauptleutekonferenz mit Mikl-Leitner und Schelling

St. Pölten/Wien (APA) - Das Thema Asyl und Fragen zum Start der Finanzausgleichsverhandlungen werden im Mittelpunkt der Landeshauptleutekonf...

St. Pölten/Wien (APA) - Das Thema Asyl und Fragen zum Start der Finanzausgleichsverhandlungen werden im Mittelpunkt der Landeshauptleutekonferenz stehen, die am Mittwoch in St. Pölten tagt. Teilnehmen werden auch die Minister Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) und Hans Jörg Schelling (ÖVP), war am Dienstag aus dem Büro des derzeitigen Vorsitzenden Erwin Pröll (ÖVP) zu erfahren.

Beim Thema Asyl geht es u.a. um Verteilzentren und um unbegleitete Minderjähriger. Die Fragen waren auch bereits Ende Februar bei einer außerordentlichen Landeshauptleutekonferenz diskutiert worden. Verteilzentren - die Rede war von sieben - seien rasch voranzutreiben. Großes Augenmerk müsse auf unbegleitete Minderjährige gelegt werden. In den Bundesländern seien entsprechende Vorkehrungen zu treffen, was zusätzlichen Investitionsbedarf bedeute.


Kommentieren