Radsport: Eisel als einziger Österreicher beim Giro d‘Italia

San Remo (APA) - Bernhard Eisel absolviert ab Samstag bereits seine 17. dreiwöchige Radrundfahrt. Der 34-Jährige wurde vom Team Sky für den ...

San Remo (APA) - Bernhard Eisel absolviert ab Samstag bereits seine 17. dreiwöchige Radrundfahrt. Der 34-Jährige wurde vom Team Sky für den 98. Giro d‘Italia nominiert, der in San Lorenzo in Ligurien mit einem Team-Zeitfahren beginnt. Der Steirer startet zum vierten Mal nach 2003, 2012 und 2014 bei der Italien-Rundfahrt und soll den Australier Richie Porte auf dem Weg zum angepeilten Spitzenplatz unterstützen.

Im Vorjahr hatte Eisel im Giro ein junges Team als Road Captain angeführt, diesmal will der britische Rennstall die Geschichte der ersten der drei großen Landesrundfahrten mitschreiben. Der 30-jährige Porte wird u.a. von den starken Kletterern Leopold König (CZE), Sebastian Henao (COL), Wasil Kirijenka (BLR) und Mikel Nieve (ESP) unterstützt. Eisel soll dank seiner taktischen Qualitäten das Team führen.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren