Wiener Börse (Einheitswerte) - Teak-Holz bei Mini-Umsatz 7% tiefer

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag sechs Kursgewinnern vier -verlierer und ...

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Dienstag sechs Kursgewinnern vier -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Rath mit 1.999 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Heid mit plus 4,45 Prozent auf 2,30 Euro (220 Aktien), Wiener Privatbank mit plus 3,54 Prozent auf 7,25 Euro (1.313 Aktien) und MIBA Vorzüge mit plus 3,20 Prozent auf 448,95 Euro (15 Aktien).

Die größten Verlierer waren Teak Holz mit minus 7,04 Prozent auf 0,33 Euro (1.000 Aktien), Rath mit minus 0,14 Prozent auf 11,00 Euro (1.999 Aktien) und BWT mit minus 0,10 Prozent auf 20,28 Euro (1.634 Aktien).

Im mid market waren Bene gut gesucht und stiegen um 4,74 Prozent auf 0,199 Euro (61.825 Aktien). Am deutlichsten nach unten ging es mit HTI, die Aktie büßte 7,88 Prozent auf 1,041 Euro ein (242 Stück).

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren