Kufstein und Reichenau lösen Ticket für das Cup-Halbfinale

Kirchberg – Reichenau 3:5 (1:0) Tore: Vcelar (27.), Leo (78., Elfmeter), Aschaber (84.) bzw. Djuric (47., 65., 66., 74.), Steinkellner (60.)...

Nur in der Anfangsphase musste Kufstein mit Goalie David Stöckl zittern – die Festungsstädter bezwangen Schwaz 3:1.
© zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Schwaz, Kirchberg – Im Viertelfinale des Kerschdorfer-Tirol-Cups setzte sich Kufstein am Dienstag auswärts gegen Westliga-Rivale Schwaz mit 3:1 (1:1) durch. Dabei ließ Sinan Bicer (9.) die Knappenstädter anfangs vom Halbfinale träumen, ehe die Gäste das Heft in die Hand nahmen: Kemal Dogan erzielte knapp vor der Pause den Ausgleich (46.), Yigit Baydar (68.) und Daniel Steger (94.) fixierten den Kufsteiner Sieg.

Im zweiten Spiel schoss Danijel Djuric mit vier Treffern die Reichenau gegen Kirchberg quasi im Alleingang zum 5:3 (0:1)-Erfolg. (TT)

Viertelfinale

Kirchberg – Reichenau 3:5 (1:0) Tore: Vcelar (27.), Leo (78., Elfmeter), Aschaber (84.) bzw. Djuric (47., 65., 66., 74.), Steinkellner (60.).

Schwaz – Kufstein 1:3

(1:1) Tore: Bicer (9.) bzw. Dogan (46.), Baydar (68.), Steger (94.).

Mittwoch: Kramsach – Imst 19.30 Uhr, Fügen – SVI 19.30 Uhr

Halbfinale: 25. Mai, Finale: 3. Juni.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte