Motorradunfall im Bezirk St. Pölten endete tödlich

St. Pölten (APA) - Für einen Motorradfahrer hat ein Frontalzusammenstoß mit einem Pkw im Bezirk St. Pölten am Dienstag tödlich geendet. Der ...

St. Pölten (APA) - Für einen Motorradfahrer hat ein Frontalzusammenstoß mit einem Pkw im Bezirk St. Pölten am Dienstag tödlich geendet. Der 50-Jährige erlag seinen schweren Verletzungen Stunden nach dem Unfall im Landesklinikum St. Pölten, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit.

Der Mann dürfte auf der L 100 bei Kuffern auf die Gegenfahrbahn geraten sein, wo er gegen den Wagen einer 43-Jährigen prallte. Er wurde samt dem Motorrad in einen Acker geschleudert. Das Auto überschlug sich, die Lenkerin wurde leicht verletzt.


Kommentieren