Online-Portal Xing setzt kräftiges Wachstum fort

Der Umsatz des deutschsprachigen Karriere-Netzwerks legte im ersten Quartal um 29 Prozent zu.

© EPA

München - Das Karrierenetzwerk Xing setzt sein Wachstum mit kostenpflichtigen Vermittlungsdiensten für Berufstätige und Arbeitgeber ungebremst fort. Der Umsatz legte im ersten Quartal um 29 Prozent auf 29 Mio. Euro zu, wie das Internetunternehmen am Montag mitteilte.

Das Segment für sogenannte Premium-Mitglieder, die regelmäßig Gebühren zahlen, verzeichnete mit einem Umsatzplus von 19 Prozent auf 17 Mio. Euro sogar den stärksten Quartalszuwachs seit fünf Jahren. Insgesamt zählt Xing nun 8,4 Millionen Mitglieder, davon 855.000 mit Abovertrag.

Die Gewinne des TecDax-Unternehmens legten noch stärker zu als die Erlöse, nachdem vor einem Jahr eine Werbekampagne und eine Firmenübernahme große Teile der Gewinne aufgezehrt hatten. Zugute kam Xing außerdem, dass die Personalkosten langsamer steigen als die Einnahmen. Das Betriebsergebnis (Ebitda) einschließlich Sondereffekten verdoppelte sich nun im Auftaktquartal auf 8,2 Mio. Euro. Der Überschuss vervierfachte sich sogar auf 4,1 Mio. Euro. (APA/Reuters)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte