Türkische Regierung sieht Wirtschaft im Aufwind

Istanbul (APA/Reuters) - Die türkische Regierung sieht die Wirtschaft im Aufwind. Im zweiten Quartal werde das Bruttoinlandsprodukt um deutl...

Istanbul (APA/Reuters) - Die türkische Regierung sieht die Wirtschaft im Aufwind. Im zweiten Quartal werde das Bruttoinlandsprodukt um deutlich mehr als 1,5 Prozent anziehen, sagte Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci der Nachrichtenagentur Reuters in der Nacht zum Mittwoch. Zum Jahresauftakt sei das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um rund 1,5 Prozent gestiegen.

Damit sei das Wachstumsziel für das Gesamtjahr von vier Prozent weiter erreichbar. Trotz der Schwäche der Landeswährung Lira sehe er derzeit keinen Grund für eine Zinserhöhung, sagte der Minister. Allerdings sei für die nächste Sitzung der Notenbank auch nicht mit einer geldpolitischen Lockerung zu rechnen. Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte die Notenbank mehrfach aufgefordert, die Zinsen aggressiv zu senken, um die maue Wirtschaft anzuschieben.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren