Schülerinnen suchen alte Kinderfotos

Landeck – Eine Klasse der HLW Landeck wird die Fotoausstellung „Eine Kindheit im letzten Jahrhundert“, die derzeit auf Schloss Landeck zu se...

© bezirksmuseumsverein Landeck

Landeck –Eine Klasse der HLW Landeck wird die Fotoausstellung „Eine Kindheit im letzten Jahrhundert“, die derzeit auf Schloss Landeck zu sehen ist, als Maturaprojekt in eine digitale Form bringen. Die über 700 alten Kinderfotos aus Tirols vergangenen Tagen werden aktuellen Digitalbildern der heutigen Jugend gegenüber gestellt, dazu werden Zeitzeugen interviewt und auch die Geschichte der Fotografie wird näher beleuchtet.

Auch die technische Umsetzung dieser Fotoausstellung wird Thema sein und das Ergebnis wird im April 2016 von den sechs Maturantinnen auf Schloss Landeck präsentiert werden.

Wer also noch alte Kinderfotos aus dem letzten Jahrhundert zu Hause hat, kann diese noch bis Ende Juni täglich zwischen 10 Uhr und 17 Uhr auf Schloss Landeck (mit Absender) abgeben oder eingescannt an Projektleitern Rebecca Senn an beggi_101@hotmail.com mailen. Jene Personen, welche Fotos zur Verfügung stellen, bekommen für die Präsentation im nächsten Jahr eine Ehreneinladung. (TT)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte